1. 1
  2. 2
  3. 3

Maschinen

Gute Maschinen für ihre Palettenproduktion

WEIMER Maschinen sind technisch auf dem neuesten Stand und arbeiten effizient. Sie werden ganz individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst. WEIMER steht für hohe Qualität und umfangreichen Service. Das gibt Ihnen Sicherheit.

 

Sie suchen nach einem bestimmten Maschinentyp?

Nutzen Sie unsere praktische Filterfunktion und wählen Sie Ihr Anwendungsgebiet.

Bodenrahmenmaschine | Typ NM-R16

Bodenrahmenmaschine | Typ NM-R16

Diese Maschine nagelt Bodenrahmenbretter auf die Unterseite der Paletten. Es können ebene als auch aufgesetzte Bodenrahmen hergestellt werden. Selbst geschlossene Decks sind aufgrund der Bauweise im Querdurchlauf möglich. Auch für doppelt gedeckte Kantholzpaletten können hier beliebig viele Bretter auf die Unterseite genagelt werden. Eine Besonderheit ist die Positionierung der Palette über gehärtete Zahnstangen - es gibt somit keinen Kettenverschleiß mehr. In der Gesamtanlage folgt die Bodenrahmenmaschine auf die Montagemaschine und einen Flügelwender.

Deckelautomat | Typ DE-3

Deckelautomat | Typ DE-3

Mit dieser Maschine können Sie Palettendeckel der unterschiedlichsten Arten und Abmessungen fertigen. Selbst geschlossene Deckel lassen sich mit ihr herstellen. Palettenoberdecks realisiert die Maschine im Querdurchlauf. Jedes Brett wird bei hoher Geschwindigkeit einzeln vernagelt. Insgesamt können in einer Palette bis zu drei unterschiedliche Deckbrettbreiten gleichzeitig vernagelt werden. Das gilt auch für Querbretter. Auf den Deckelautomat folgt z.B. der Förderer NBL-10.

Deckelspeicher | Typ DSP

Deckelspeicher | Typ DSP

Diese Maschine wurde für die Zwischenspeicherung von Palettendeckeln entwickelt. Im Bedarfsfall leistet sie auch die automatische Entnahme der Paletten aus dem Speicher. In der Produktionsanlage wird der verstellbare Deckelspeicher nach dem Deckelautomat Typ DE-3 und über dem Deckelförderer Typ NBL-10 angebracht.

Eckensäge / Brennstation | Typ ES / BS

Eckensäge / Brennstation | Typ ES / BS

ES/BS ist eine Bearbeitungseinheit, die aus zwei Einzelmaschinen besteht. Mit nur einem Einstellvorgang können Sie beide Maschinen auf den jeweiligen Palettentyp einrichten. Das macht die Arbeit für Sie leichter und halbiert die Rüstzeit. Die Maschine steht vor dem Stapelautomat UPHS-2 und z.B. nach dem Förderer NBL-10.

Förderer | Typ NBL-10

Förderer | Typ NBL-10

Der Förderer ist das Transportelement der Komplettanlage: Er sorgt dafür, dass die zu bearbeitenden Teile zur nächsten Maschine gelangen. Am Förderer können Sie Zusatzaggregate wie Nagelprüfstation, Palettenbürste und Klammergerät für Pool-Paletten anbringen. Wenn Sie Paletten manuell nachbearbeiten möchten: Dieser Produktionsabschnitt eignet sich dafür ideal. Der Förderer steht z.B. nach der Montagemaschine Typ MO-1 und z.B. vor der Eckensäge / Brennstation Typ ES/BS.

Kettenförderer 6-strängig | Typ KF6

Kettenförderer 6-strängig | Typ KF6

Die Kettenförderer dienen als Stauraum für die Palettenstapel und sind mit 6 Kettensträngen ausgestattet. Durch die Anordnung der Kettenabstände können sie nahezu jede Palettengrößen aufnehmen. Die Förderer werden lückenlos mit Stapelpaketen gefüllt und sind mit einer sanften Anlaufeinrichtung ausgestattet. Vor dem Kettenförderer steht der Universal-Paletten-Hochleistungs-Stapelautomat Typ UPHS-2.

Kettenförderer verstellbar | Typ STF-09

Kettenförderer verstellbar | Typ STF-09

Dieser 2-strängige Förderer lässt sich auf die gewünschte Palettenbreite einstellen. Er ist die Alternative zum 6-strängigen Kettenförderer. Beide Kettenstränge werden motorisch angetrieben und einzeln an die erforderliche Breite angepasst. Vor dem 2-strängigen Kettenförderer steht der Universal-Paletten-Hochleistungs-Stapelautomat Typ UPHS-2.

Klotzabstapler | Typ KS06

Klotzabstapler | Typ KS06

Mit Hilfe dieser Maschine wird das Entstapeln aller Klotztypen und -größen für Sie einfach. Manuelles Einlegen der Klötze in den Kufenautomat ist nicht mehr nötig: Die Klötze werden auf Förderbändern abgelegt und können so im Kufenautomat KA 1000/3 oder im Kufenautomat KA 2000/1 weiterverwendet werden. Zwischenlagen entfernt die Maschine vollautomatisch.

Kufenautomat | Typ KA1000/3

Kufenautomat | Typ KA1000/3

Mit dieser Maschine können Sie Kufen von gleicher und unterschiedlicher Breite nageln (satzweise Fertigung). Die Leistung der Maschine ist außergewöhnlich hoch: Bei Bedienung durch eine Person wirft sie pro Minute 21 Unterteile aus. Der Kufenautomat ist einfach in der Handhabung, hat eine sehr kurze Rüstzeit und ist damit auch für die Herstellung von Kleinserien geeignet. Er folgt z.B. auf den Klotzabstapler KS06 und steht vor dem Kufeneinschub KE-2.

Kufenautomat | Typ KA2000/1

Kufenautomat | Typ KA2000/1

Wenn Sie nach einer günstigen Alternative zum Kufenautomat Typ KA 1000/3 suchen, ist diese Maschine interessant für Sie. Im Unterschied zu Typ KA 1000/3 können Sie mit der KA 2000/1 ausschließlich Kufen von identischer Breite nageln. Das macht diese Maschine zur preisgünstigen Alternative für Palettenproduktionen, für die unterschiedliche Kufenbreiten keine Rolle spielen. Dennoch bietet Ihnen dieser preiswerte Kufenautomat alle Vorteile eines modernen Nagelmaschinenkonzepts. Die Maschine steht z.B. nach der Palettenklotzsäge PKS11 und z.B. vor dem Kufeneinschub KE-2.

Kufeneinschubautomat | Typ KE-2

Kufeneinschubautomat | Typ KE-2

Der Automat führt die am schwierigsten zu handhabenden Teile der Palette, die Kufen, in die Nagelmaschine ein. Zusätzlich übernimmt er eine andere wichtige Funktion: Er ist das Bindeglied zur einer weiterverarbeitenden Maschine, die Paletten automatisch nagelt. Dadurch wird der manuelle Arbeitsaufwand für Sie erheblich geringer: Das Bedienungspersonal legt nur noch die Quer- und Deckbretter in die verstellbare Schablone ein. Der Kufeneinschubautomat steht z.B. vor der Montagemaschine MO-1 und kann z.B. nach dem Kufenautomat KA1000/3 platziert werden.

Kufenfräse | Typ KF-2

Kufenfräse | Typ KF-2

Die WEIMER Kufenfräse Typ KF-2 ist eine flexible Universalmaschine zur effizienten Bearbeitung von Palettenkufen unterschiedlicher Abmessungen. Mit diesem Automaten können die Kufen von EURO- Paletten sowie Paletten nahezu aller Abmessungen in den Längen zwischen 700 bis 1600 mm und Breiten zwischen 700 bis 1500 mm gefräst werden.

Montagemaschine | Typ MO-1

Montagemaschine | Typ MO-1

Diese robuste und vollautomatische Maschine fügt die eingeschobenen Kufen mit dem eingelegten Palettenoberdeck zusammen. Sie arbeitet im Kettenumlaufverfahren. In der Gesamtanlage steht sie z.B. nach dem Kufeneinschubautomat Typ KE-2 und vor der Kufenfräse Typ KF-2.

Nagelmaschine | Typ NM1500/24-M2

Nagelmaschine | Typ NM1500/24-M2

Mit dieser Maschine lassen sich alle gängigen Palettentypen automatisch herstellen – und zwar ohne Schablonen. Sie können die Maschine als Einzelgerät nutzen und das Material manuell einlegen. Sie ist sehr flexibel und lässt sich leicht auf die unterschiedlichsten Palettenbreiten einrichten. Die Maschine kann aber auch Teil einer leistungsfähigen Anlage sein. In diesem Fall folgt sie auf den Kufeneinschubautomat Typ KE-2 und steht z.B. vor dem Förderer Typ NBL-10.

Nagelmaschine | Typ NM1500/24-M4

Nagelmaschine | Typ NM1500/24-M4

Diese hochflexible Maschine ermöglicht es Ihnen, im Schablonenbetrieb auch Kisten- und Rahmenteile herzustellen. Weil wir die Maschine exakt für Ihre Bedürfnisse konstruieren, können Sie Länge und Durchgangsbreite selbst bestimmen. Die Nagelmaschine ist eine Alternative zu unseren im Baukastenprinzip konzipierten Palettenfertigungsmaschinen. In der Gesamtanlage folgt auf diese Maschine z.B. z.B. der Förderer Typ NBL-10.

Palettenklotzsäge | Typ PKS-11

Palettenklotzsäge | Typ PKS-11

Diese Maschine sägt Palettenklötze aus bereitgestellten Kanthölzern und ist voll gekapselt in einem Gehäuse verbaut. Die Materialzufuhr erfolgt vollautomatisch. Je nach Programm kann die PKS-11 unterschiedliche Klotzlängen in beliebigem Rhythmus sägen. Gesägte Klötze gelangen auf ein Förderband, Rest- und Abfallstücke werden aussortiert. In der Gesamtanlage schließt sich der Kufenautomat an die Palettenklotzsäge an.

Portalachsen- Handlinggerät | Typ PH07

Portalachsen- Handlinggerät | Typ PH07

Diese Maschine, die in der Gesamtanlage auf den Deckelautomat Typ DE-3 folgt, hat Ähnlichkeiten mit einem Linearroboter. Sie können das Multifunktionsgerät vielfach einsetzen – z.B. für das Aufnehmen von Paletten oder Deckeln oder das Vorlegen von Unterlegplatten. Sie übernimmt auch das Drehen, Einlegen, Zwischenstapeln oder Puffern. Die Konfigurationen für alle Funktionen lassen sich einfach anwählen. Die Maschine besteht aus einer Vertikal- und einer Horizontalfahrachse mit Kreuzschlitten. Die Technik wird auf ein freistehendes Tragwerk aufgebaut. Auf das Portalachsen-Handling-Gerät Typ PH07 folgt z.B. die Montagemaschine.

Rollenförderer | Typ RF

Rollenförderer | Typ RF

Der Rollenförderer nimmt Palettenstapel in jeder Länge stabil auf und transportiert sie weiter. Er ist eine günstige Alternative zum verstellbaren Kettenförderer Typ STF-09. Beim Absetzen der Palette stehen die Kufen im 90-Grad-Winkel zur Fördereinrichtung. Vor dem Rollenförderer steht z.B. der Stapelautomat UPHS-2.

Stapelautomat | Typ UPHS-3

Stapelautomat | Typ UPHS-3

Mit dem Stapelautomaten der 3. Generation können Sie fertige Paletten aufstapeln. Die Maschine zeichnet sich durch ihren wartungsfreien Riemenantrieb und ihre sehr steife und leichte Konstruktion aus. Die Greiferbreite und der Versatz können über das Bedienpult millimetergenau vorgegeben werden. Ein manuelles Umrüsten entfällt.
In der Gesamtanlage steht der Stapler hinter der Eckensäge / Brennstation Typ ES/BS. An den Stapelautomaten schließt sich der 6-strängige Kettenförderer an.

Übergabe- Einlegestation | Typ ÜEW

Übergabe- Einlegestation | Typ ÜEW

Die Maschine nimmt fertige Deckel bzw. Kantholzpaletten auf und legt sie in die Nachfolgemaschine ein. Deshalb steht sie in der Gesamtanlage nach dem Deckelautomat Typ DE-3. Die Übergabe-Einlegestation ÜEW ist die Alternative zum Portalachsen-Handling-Gerät Typ PH07. Im Gegensatz zur PH07 gibt es bei der ÜEW keine Möglichkeit zum Zwischenpuffern; deshalb braucht die Maschine weniger Platz in der Höhe. Die Übergabestation der neuen Generation ist mit Zahnstangenantrieb für die Fahreinheit ausgestattet. In der Anlage folgt auf sie die Montagemaschine Typ MO-1.

Winkelübergabeförderer | Typ Wifoe-09

Winkelübergabeförderer | Typ Wifoe-09

Der angetriebene Rollengang beinhaltet zwei 6-strängige Übergabekettenförderer zum rechtwinkligen Abtransport der Palettenstapel auf die Stauraumförderer. Die Übergabekette wird über ein pneumatisch angetriebenes Hebesystem angehoben, damit die Stapel auf den Ketten abtransportiert werden können. In der Gesamtanlage folgt der Winkelübergabeförderer auf den Universal-Paletten-Hochleistungs-Stapelautomat Typ UPHS-2. Er steht vor dem 6-strängigen Kettenförderer.

Zusatzquerbrettanlage | Typ 7Q

Zusatzquerbrettanlage | Typ 7Q

Mit dieser Anlage können Sie Paletten mit bis zu 7 Querbrettern fertigen. Die 7Q- Anlage besteht aus einer separaten Brettzufuhr, einem Einleger, der Ablage und Vorschubeinrichtung sowie einer robusten Nagelmaschine. Wenn Sie diese Anlage in Ihr System integrieren, bleibt der Deckelautomat unverändert erhalten. Das bedeutet, dass Sie Standardpaletten auf gewohnt hohem Leistungsniveau fertigen können. In der Gesamtanlage folgt diese Maschine auf den Deckelautomat Typ DE-3; als Anschlussgerät empfiehlt sich z.B. das Portalachsen-Handling-Gerät Typ PH07.

Zweiachsenwender | Typ ZAW-10

Zweiachsenwender | Typ ZAW-10

Die Maschine verfügt über zwei Funktionen, die Sie getrennt oder gemeinsam nutzen können: Sie wendet und/oder überschlägt Paletten. Das gelingt mit Hilfe von integrierten Kettenförderern. Sie wenden die Paletten und setzen sie wieder ab. Der üblicherweise für diesen Vorgang notwendige Raum wird dadurch deutlich reduziert. Vor dem Zweiachsenwender kann die Kufenfräse Typ KF-2 stehen; auf ihn folgt z.B. die Eckensäge / Brennstation Typ ES/BS.